Leinöl Bioland 250ml, Saat aus Deutschland

Menge Stückpreis
Bis 4
9,60 €*
Ab 5
9,00 €*
Variante
Produktnummer: 132
Produktinformationen "Leinöl Bioland 250ml "

Unser sehr wohlschmeckendes Leinöl wird aus braunem Lein gepresst, wie er traditionell in Deutschland angebaut wird. Leinöl muß immer frisch gepresst und darf nicht längere Zeit ungekühlt sein. Daher muß die Kühlung schon sofort nach der Pressung einsetzen und nicht erst nach dem Kauf, bei Ihnen zu Hause. Leinöl mit einem hohen Anteil Omega 3 Fettsäure regt Ihren Körper dazu an, eine große Menge DHA zu produzieren, über dessen Bedeutung für den Stoffwechsel gerade viel geschrieben wird. Leinöl eignet sich zum Einfrieren, da es auch im Kühlschrank nur 6 Wochen haltbar ist. Allerdings ist ein verdorbenes Leinöl gallebitter. So können Sie Ihr Leinöl auch nach Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums verwenden, wenn es noch gut schmeckt. Sollten SIe es eingefroren haben, hält es mindestens noch 12 Wochen über das angegebene MhD. hinaus.

Sie werden überrascht sein, wie lecker Leinöl sein kann.

Als wir vor mehr als dreizehn Jahren damit begonnen haben, Leinöl herzustellen, war es zunächst schwierig, regionale Leinsamen zu erhalten, da die üblichen Herkunftsländer China, Kanada, Kasachstan und die Ukraine waren. Dank unserer heimischen Ressourcen konnten wir in den vergangenen zwölf Jahren die Anbaufläche für Lein immer weiter ausbauen und Ihnen so nun unser frisch gepresstes Bio Leinöl aus der Wesermühle anbieten. Probieren Sie es aus !

Haltbarkeit:

Leinöl hält sich nur kurz hält (ca. 6 Wochen) im Kühlschrank. Sie werden auf der Flasche jeweils auch das Herstellungsdatum finden, so dass Sie sicher sein können. Sie können Leinöl auch gut einfrieren (bis zu einem halben Jahr). Übrigens auch in der Flasche. Die platzt nicht, verspochen.
Achtung: Weil wir das Öl möglichst schnell in die Flasche füllen, kann es zu einem leichten Absetzen in der Flasche kommen. Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch.

 Versand:

Wir versenden Leinöl nur von Montag bis Donnerstag! 

Küche:

Kartoffelsalat (1).JPG

Unser Leinöl hat hervorragende geschmackliche Eigenschaften. Es schmeckt wirklich ausgezeichet, natürlich zu

-"Pellkartoffen und Quark", einer Spezialität aus dem Spreewald. 

-In Abwandlungen können Sie natürlich alle Arten der Kartoffel- und Quarkzubereitung wählen.

-Am Einfachsten ist es das Öl mittags zu den Kartoffeln oder auch Nudeln zu reichen.

-Leinöl schmeckt ebenso ausgezeichnet als Bestandteil des Müslis oder Smoosi.

Es kommt natürlich bei allen Gerichten darauf an, dass das Leinöl einen nussigen Geschmack hat.

Versuchen Sie Leinöl als Bestandteil und Zutat der täglichen Mahlzeiten zu sehen und zu benutzen. Wir sehen Leinöl nicht als "Nahrungsergänzung".

Die nur geringe Haltbarkeitsangabe von sechs Wochen ab Pressung, trägt dazu bei Ihnen eine hervorragende Vorlage des guten Essens zu geben.

Erhitzen:

Leinöl ist nicht erhitzbar!

Pflanze:

Leinöl wird aus Leinsamen der  Leinpfanze Linum usitatissimum gewonnen. Im traditionellen Sprachgebrauch spricht man auch vom Flachs. Die Leinpflanze hat schon in in der vorchristliche Zeit in Europa eine wichtige Rolle eingenommen. Sowohl bei der Herstellung von Fasern und auch als Lieferant von pflanzlichen Fetten spielt der Lein seit fast 10.000 Jahren eine wichtige Rolle.

Herkunft der Saaten- Warum ist das den so wichtig?

Als wir vor nunmehr vierzehn Jahren begannen Leinöl herzustellen war es sehr schwer regionalen Leinsamen zu bekommen. Die üblichen Herkunftsländer für Bioleinsamen waren China, Kanada, Kasastan, und die Ukraine. Wir setzen von Anfang an ausschließlich auf unsere heimischen Ressourcen. Mode war das damals nicht und für uns schon garnicht. Die aktuelle politsche Lage gibt uns leider recht. Die Anbaufläche für Lein konnte im Laufe der letzten Jahre, auch aufgrund der hervorragenden Qualität der Rohware, immer weiter ausgebaut werden. Vielleicht sehen Sie zur Abwechslung ja einmal einen Flachs-(Lein)acker in Ihrere Nähe. Aber Achtung, die Leinplanze öffnet ihre Blüten nur bis Mittag. Unser Beitrag an der Diversifität der landwirtschaflichen Kulturlandschft ist natürlich immernoch sehr, sehr bescheiden. Doch mit Ihrer Hilfe können wir immer öfter mal was anderes sehen als Raps und Mais und Neubaugebiete

Charakteristika

Die Farbe ist goldgelb

Der Geruch und Geschmack sollte leicht nussig sein

Brennwert auf 100g: 3600kJ oder 900cal

Zusammensetzung

Gehalt in Prozent*

Fett

-davon gesättigte Fettsäuren

-Einfach ungesättigte Fettsäuren

-Mehrfach ungesättigte Fettsäuren

--davon Omega-3- Fettsäuren (alpha- Linolensäure)

100

9,0

13,8

77,2

57,2-62,0

Kohlenhydrate

-davon Zucker

0

0

Eiweiß

0

Salz

0

* Die Werte basieren auf Durchschnittswerten und können variieren

Die Leinsaat stammt bei uns immer aus Deutschland

3 von 3 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


February 20, 2022 10:45

Mild und leicht

Ich gebe jeden Morgen einen Esslöffel Leinöl ins Müsli und es schmeckt sehr mild. Habe bereits verschiedene Leinöle ausprobiert, weil es ja so gesund ist, aber keines hat mich so überzeugt, wie das der Wesermühle. Es hält sich zwar nur ca 8 Wochen, aber ich brauche es immer im Nu auf.

January 27, 2022 10:42

Nicht das billigste Leinöl

Über den Preis musste ich schon nachdenken. Aber es ist das beste Leinöl, dass ich je hatte. Der Geschmack ist sehr angenehm und ich verderbe mir nicht das Müsli. Ich freue mich sogar darauf. Das ist also jeden Cent wert.

Unser Kommentar: Um weiterhin die Leinsaat, aber auch viele andere Rohstoffe, aus Biolandanbau ( von hier) zu beziehen, müssen und wollen wir den Anbauern auch einen fairen Preis zahlen. Das können wir nicht mit Leinsaat aus Karsachstan oder China vergleichen. Vielen Dank für das Lob

February 14, 2022 14:54

Super leckeres ÖL

Ich versuche jeden Tag 1 Eßl. davon zu nehmen, der Geschmack ist einfach nur SUPER!!!!